Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Fünf gegen Fermi: High End Luftkühler im Vergleich
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19  

  Fünf gegen Fermi: High End Luftkühler im Vergleich
Fünf gegen Fermi: High End Luftkühler im Vergleich
19.05.2011 von Max Doll





Inhalts-Navigation:



Metro2033: Standardtakt

In unserem fordernden Alltagsszenario bestätigt sich die Rangfolge des Testfeldes. Bis 75% Drehzahl ist jeder Kühler in der Lage, mit der Fermi-Abwärme fertig zu werden. Der MK-13 pirscht sich dabei an den VF3000 von Zalman heran, macht aber weniger Lärm. Der Setsugen schlägt sich zwar beachtlich, nimmt aber dennoch etwas abgeschlagen die Position des Schlusslichtes ein. Wohlgemerkt sind weder MK-13 noch das Scythe-Produkt offiziell für die GTX480 freigegeben! Erst bei 50% Drehzahl fällt der Sensenkühler mit über 100 Grad aus dem Rahmen. Bemerkenswert ist, dass der Xtreme Plus über die Karte gesteuert die Drehzahl konstant bei etwa 50% hält - leise und völlig ausreichend.







Mit fixen 800 Rpm ergibt sich nur eine Änderung im Testfeld: Der VF3000 bricht völlig ein und fördert kaum noch Luft. Das macht sich negativ bei den Temperaturen des PCBs bemerkbar, das ebenso warm wie die GPU selbst wird. Außerdem kann der Thermalright Shaman wieder mit dem Xtreme Plus gleichziehen und liegt auf Augenhöhe.






  Druckansicht
 
Wertung ø 9,33
3 Stimme(n)

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
Seitenanfang
nach oben

Kommentiere diesen Artikel...
kommentieren 0 Kommentar(e)
Diese Webseite wird klimaneutral gehostet. Copyright © 2009 - by Tech-Review.de
Seite in 0.08136 Sek. geparst dazu benötigte PHP  MySQL Anfragen.

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004